Wir haben es in der Hand - jetzt!


Meine Entscheidung, ausgerechnet mitten in der Pandemie meinen sicheren Angestellten-Job zu kündigen und den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen, hat manche meiner Kolleg*innen und Bekannten überrascht. Aber wann wäre sonst der richtige Zeitpunkt?

Ich bin sicher, dass wir gerade in schwierigen und ungewissen Zeiten wie diesen Verantwortung übernehmen müssen, Verantwortung für unser Leben und unsere Umwelt.

Das erste und wahrscheinlich allerwichtigste ist die Verantwortung für unser eigenes Glücklichsein. Erst neulich habe ich mit einer Freundin, die gerade eine schwierige Beziehungsphase mit ihrem Partner durchlebt, ein langes Gespräch genau darüber geführt. Als erwachsene Menschen sollten wir nicht erwarten, dass jemand anderer unsere Bedürfnisse errät, unsere Gedanken lesen kann und uns daraufhin glücklich macht - oder noch schlimmer, im Gegenteil sogar schuld daran ist, wenn es uns schlecht geht und wir unglücklich sind.

Meiner Meinung geht es überhaupt nicht um Schuld, sondern eben um Verantwortung. Und die Verantwortung, in sich hinein zu hören und zu fühlen, über die eigenen Bedürfnisse, Emotionen und "Glücksfaktoren" Bescheid zu wissen (und diese auch zu kommunizieren!), muss jede*r für sich selbst übernehmen, jetzt und möglichst jederzeit.


Und als Menschen haben wir noch eine zweite große Verantwortung - unsere Umwelt zu schützen und aktiv dazu beizutragen, dass sie lebenswert bleibt. Und genau dafür ist es auch schon längst höchste Zeit - also packen wir's an!


Rufen Sie mich an - ich freue mich auf Ihren Anruf! 0664/8375935

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen